DR. KÖHLER GEOPLAN GMBH      STEINE/ERDEN,TAGEBAU

STEINE UND ERDEN, TAGEBAU

Tätigkeitfelder Geoplan in der Steine- und Erdenindustrie

  • Bewertung der Standsicherheit von Lockergesteinsböschungen in Sand- und Kieswerken

  • Bewertung der Standsicherheit von Felsböschungen in Tagebauen
    Das Büro Geoplan ist im Mitteldeutschen Raum eines der führenden Unternehmen bei der Planung von Felssicherungsmaßnahmen und verfügt über eigene geschulte Mitarbeiter, die für Höhenarbeiten am Seil ausgebildet und zugelassen sind. Daher sind in Tagebauen bei Erfordernis eigene Erkundungen an den Wänden möglich

  • Bewertung der Standsicherheit von Abraumablagerungen bzw. Einlagerungen von Fremderdstoffen
    Dieses Gebiet umfasst Einlagerung im Trockenen, die Einlagerung unter Wasser, die Einlagerung auf Absetzkippen und/oder Ablagerungen von Rückständen der Sand- und Kieswäsche in einer großen Bandbreite von Schlammqualitäten.

  • komplexe Standsicherheitsberechnungen von Schlamm-Überschüttungen unter Berücksichtigung der zeitlichen Konsolidation

  • räumliche Planung / Abraummodellierungen

  • Standsicherheitsuntersuchung und Bewertung von Rutschungen im Abraumgebirge und/oder im Vorrat

  • Betriebsplanung (Hier bisher vorzugsweise Abschlussbetriebspläne)

  • Fachtechnische und Gutachterliche Begleitung von Abbauprozessen und Prozessen der Einlagerung von Abraum/Fremderdstoffen

  • Herstellen von Bergrisswerken mittels Laserscans und Drohnenbefliegung

    • Erstellen von Lageplänen, Orthofotos und Schnitten

    • Einlesen vorhandener Risswerke auf terrestrischer Messbasis

    • Bewegungsanalyse mittels mehrfacher Drohnenbefliegung zum Zwecke der Analyse von Rutschungsbewegungen oder für Volumenbestimmungen (Abraum, Vorrat)

    • 3-D-Modellierung für die optimierte Planung am PC (aber auch für die Verringerung der Anzahl notweniger Ortsbesichtigungen)

    • Raumberechnungen

    • Messen im Hang/an der Felswand in scalierten 3-D-Bildern

    • Planung von Abbau-, Abraum- und Halden-Böschungen